Ins Leben TragenBaum

Wie das Tragen von Baby´s die Eltern-Kind-Bindung stärkt!

 

„Tragen macht auch Eltern stark. Durch die unmittelbare Nähe zum Baby nehmen Eltern dessen feine Signale deutlicher und früher wahr. Das ermöglicht ihnen wiederum , schnell und gezielt darauf zu reagieren. Ein zufriedenes Baby gibt jungen Eltern das Gefühl, sichere und kompetente Eltern zu sein. Ein wohltuender Kreislauf von sicheren Eltern – zufriedenes Baby – entspannten Eltern setzt sich in Gang.“

Facebook

Tragekurs Karlsruhe Babytragetuch

„Eine gelungene Eltern-Kind-Bindung ist nicht nur die Basis, um anfängliche Probleme gut meistern zu können, sondern beeinflusst auch die weiteren Phasen der Kindheit positiv. Bindung stärkt“

 

Trageschule Dresden

 

staerke

 

"Die Eltern sind für ihr Kind Garanten für Geborgenheit und Sicherheit…Solange das Kind noch sehr klein ist, hat es dieses Gefühl der Sicherheit nur, wenn die Eltern nah bei ihm sind, ganz am Anfang sogar nur dann, wenn es mit ihnen im Körperkontakt ist.“

Ins Leben Tragen? Familienkurse und Trageworkshops!

 

"Unser Baby fordert viel Körperkontakt, lässt sich nie ablegen, verabscheut den Kinderwagen und ist insgesamt sehr unruhig."

Wenn Sie sich in einem oder in mehreren Punkten wieder finden, oder einfach nur erfahren möchten was eine gute Eltern-Kind-Bindung ausmacht und wie Sie diese durchs Tragen stärken, dann ist einer unserer Kurse etwas für Sie!

Inhalte:

  • Wie tragen wir unser Kind richtig und verwöhnen wir es, wenn wir es viel herumtragen?
    Der Kurs vermittelt verschiedene Trageweisen (je nach Bedarf der Teilnehmer) mit dem Tragetuch und
    geht auch auf das Tragen in alternativen Tragehilfen ein!
    Bindung
    "Babywatching"
  • Es wird viel darüber geredet, daß Körperkontakt sehr wichtig für ein Baby ist. Warum ist das eigentlich so?
  • Was sind die Anfänge von Bindung? Wie entsteht Bindung? Günstige, ungünstige Elemente im Bindungsaufbau. Mutter-Kind-Bindung und Vater-Kind-Bindung.
  • Wie gehen Babys mit den Eltern in Kontakt?
  • Hintergrundinfos zu „Babywatching“ aus der Emotionellen ersten Hilfe (EEH).
  • Grundbedürfnisse von Säuglingen und Babys.
  • Eingewöhnung in die Fremdbetreuung. Woran erkenne ich, dass mein Kind eingewöhnt ist?
  • Gibt es gute und weniger gute Tragehilfen und wie wende ich sie an?
  • Tragen vor dem Bauch, Tragen auf der Hüfte, Tragen auf dem Rücken, mit dem Tragetuch und/oder mit alternativen Tragehilfen.
  • Erlernen von bestimmten Trageweisen im Rahmen eines 2-stündigen Workshops (zB. Rückentrage)

 

Was erwartet uns im Familienkurs?

Mitte

„Die Eltern sind für ihr Kind Garanten für Geborgenheit und Sicherheit…Solange das Kind noch sehr klein ist, hat es dieses Gefühl der Sicherheit nur, wenn die Eltern nah bei ihm sind, ganz am Anfang sogar nur dann, wenn es mit ihnen im Körperkontakt ist.“

Vor diesem Hintergrund erfahren Sie alles über die Bedeutung und Entstehung der Eltern-Kind-Bindung.

Sie erhalten viele Informationen über die Grundlagen und Ursprünge des Tragens. Darüber hinaus, lernen Sie verschiedene Tragehilfen, vom klassischen Tuch bis zur Komfortrage, und ihre Verwendung kennen.

Der Kurs besteht aus 4 Kurseinheiten von je 2 Stunden und findet immer an 4 möglichst aufeinander folgenden Wochentagen statt um Euch eine ganze Zeit lang zu begleiten und das Wissen über Tragen und Bindung vertiefen zu können.

Für gewöhnlich ist Kurstag Freitag von 10 bis 12 Uhr, wenn nicht anders angegeben.

Selbstverständlich bringen Sie Ihr Baby und eventuell vorhandene Tragehilfen mit. Für den Kurs brauchen Sie sich jedoch keine Tragehilfe kaufen, alle benötigten Materialien werden von uns gestellt!

Eine Übersicht über Termine und Kosten finden Sie HIER

 

Was erwartet uns im Workshop?

Egal ob Sie völliger Trageneuling sind oder ob Sie als Profi einfach weitere Tragevarianten erlernen möchten:

In unseren 2-stündigen Workshops kümmern wir uns intenviv nur um ein Thema: Tragen!

Nebenbei erfahren Sie alles über die Anatomie des Kindes und lernen auf was man beim Tragen achten sollte.

Vorhandenes Material sollen/dürfen Sie immer mitbringen, auch und gerade wenn Sie nicht sicher im Umgang sind oder nicht wissen ob Ihre Tragehilfe geeignet ist. Tücher und Tragehilfen zum Testen, sowie Puppen zum Üben, werden im Workshop gestellt.

Wir bieten verschiedene Workshops im Wechsel an.

  • "Nimm mich Huckepack" - Workshop Rückentrage
  • "Von Anfang an" - Workshop Wickelkreuztrage
  • Optimierung von Komforttragehilfen

Eine Übersicht über Termine und Kosten finden Sie HIER

© www.tragekurs-karlsruhe 2010-2017